Weinfest im Örmser Ring am 16.06.2019

Der Weinbau in Urmitz ist durch die Römer hierhin gebracht worden. Im Jahre 1719 zählte man immerhin 56.359 Rebstöcke in der Urmitzer Gemarkung, die hauptsächlich am Kreuzgässchen (im Wingert) und im Bereich der heutigen Weißenthurmer Straße angepflanzt waren. Im 19. Jahrhundert wurde wegen der deutlichen Klimaverschlechterung, vor allem wegen der Spätfröste im Frühjahr, der Weinbau in Urmitz und Umgebung nach und nach aufgegeben.

Unser Event ist als 1. Örmser Weinfest sicherlich eine besondere Veranstaltung in einer besonderen Location, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Das Fest beginnt mit einem Feldgottesdienst um 10:00 Uhr mit musikalischer Untermalung durch das Jugendorchester MVU.

Anschließend folgt ein Platzkonzert von Jugendorchester und Schülerkapelle des MVU.
Ab 12:45 – 15:30 Uhr spielen die Goldbacher Musikanten auf,
ab 15:30 – 17:00 Uhr die Stadtkapelle Münstermaifeld und
ab 17:00 – 18:30 Uhr der Musikverein Brodenbach.

Folgende Winzer werden ihre leckeren Produkte kredenzen:
Hofgut Geil, Sprendlingen
Weinbau Volker Jobelius, Bruttig
Weingut Thiessen-Feiden, Ediger Eller
Weingut Klosterhof, Brauneberg
Weingut 1869 Brunnenhof Bernard Ibald, Hatzenport
Junggesellenverein 1872 Urmitz mit ihrem eigenen Wein.

Deftiges aus der MVU-Küche (Fischbrötchen, Steaks, Würstchen und Käse) gibt es ab mittags den ganzen Tag über, der Anglerclub bietet leckeren Fisch an und wir bieten noch 2 Kunsthandwerker auf, die ihre Sachen präsentieren und verkaufen. Es werden wunderbare Holzarbeiten und dazu noch dekorative Arbeiten aus Kupferrohren, alles aus eigener Herstellung, angeboten. 
Auch für die Kids ist gesorgt: Ein „mobiles Kinderschminkstudio“ fährt auf. Das Ganze hat natürlich auch eine unglaublich reizvolle Kulisse, der „Örmser Ring“ ist Schauplatz des Festes. Alles ist gut zu Fuß zu erreichen.

Der Musikverein Urmitz freut sich auf ihren Besuch.
Ende der Veranstaltung ist um 19 Uhr vorgesehen.

Querbeat – Ticketverkauf startet!

Der Musikverein Urmitz/Rhein wird  ja bekanntlich in diesem Jahr 50 Jahre alt. Eine Vielzahl von Veranstaltungen ist geplant.

Nächster Höhepunkt wird ein Konzert von „QUERBEAT“ am 21. September 2019 in der Peter-Häring-Halle sein.

Der Kartenvorverkauf für das Konzert in Urmitz beginnt  am Donnerstag, 02. Mai 2019, ab 19.00 Uhr im Krone-Musik-Keller, Dürmerstraße und ab Mittwoch 08. Mai 2019 zu den Ladungsöffnungszeiten bei den Vorverkaufsstellen Postagentur Harner, Hofacker, Urmitz und Getränke Both, Freiherr-vom-Stein-Straße, Urmitz, sowie im Internet unter www.ticket-regional.de  (zzgl. VVK)

Der Kartenpreis beträgt 23,50  Euro auf allen Plätzen.

Continue reading „Querbeat – Ticketverkauf startet!“

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019

Mit bewährtem Vorstand ins Jubiläumsjahr 2019

Mit einem stimmungsvollen Festgottesdienst gedachte der Musikverein Urmitz-Rhein e.V. am Samstagabend, 23. März 2019, den verstorbenen Vorsitzenden, Dirigenten und Mitgliedern des Vereins. Anschließend fand im Krone-Musik-Keller die Jahreshauptversammlung des Vereins statt. Der 1. Vorsitzende Klaus Both konnte mehr als 40 aktive und inaktive Mitglieder begrüßen. Besonders erfreut war er über die Anwesenheit der Ehrenmitglieder Ewald Flöck und Wilfried Hoffend, Musikkamerad Elmar Bock, Fam. Hartmann aus Linsengericht, sowie Ortsbürgermeister und Jubiläums-Schirmherr, Norbert Bahl.

Klaus Both zog kurz Bilanz über das Jahr 2018. Hinter dem Verein liegt ein rundum gutes musikalisches Jahr, mit einem hervorragenden Mottokonzert „Tatort Örms“ und vielen weiteren musikalischen Aktivitäten, u.a. einem „durchwachsenen“ Rheinwiesenfest. „Wir sind Prinz“ war die erste Überraschung im Vereinsjahr 2019. Prinz Stefan, Prinzessin Ulla, Hofdame Gabi und Wirtschaftsminister Willi übernahmen die närrische Herrschaft in Örms. Der MVU durfte als Hofkapelle Prinz, Prinzessin und Hofstaat bei zahlreichen Auftritten musikalisch begleiten.

Continue reading „Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019“